2019 sind viele neue Gemälde entstanden sie erscheinen hell und fröhlich. Es fing an mit AMA, an, japanischen Apnoe Taucherinnen die aus der Tiefe Perlen zum Vorschein bringen. Diese Perlen heben sie scheinbar schwebend, schwerelos unter großen Mühen. Gemalt sind sie in durchscheinendem Kalk mit Pigmenten. Aus dieser Serie heraus sind die nichtgegenständlichen Perlen entstanden, helle luftige Gemälde die in verschiedenen übereinanderliegenden Schichten ihre Schönheit preisgeben.

 

Es sind persönliche Bilder die viel mit dem momentanen, dem emotionalen zu tun haben.